Japanische Frauen und Japanerinnen

Japanische Frauen und Japanerinnen

Information zu den Bildern:

Kategorie: Frau

Kleine Werbung




Ende der kleinen Werbung

Japanische Frauen Bilder und Japanische Frauen Fotos gibt es bei Photomakers in einer hohen Auflösung! Japanische Frauen Fotos unterliegen einer Lizenz von Creative Commons. Beachten sie bitte den Lizenzvertrag.


Japanische Frauen unterscheiden sich stark zu anderen Frauen in asiatischen Ländern. Japanerinnen sind sehr klein und zierlich und das Gesicht ist eher zierlicher Natur. Japanerinnen haben in Japan ein unterschiedliches Erscheinungsbild. Japanische Frauen in Städten wie Tokio kleiden sich meist westeuropäisch und man sieht japanische Frauen selten noch in der traditionellen japanischen Bekleidung oder in der Verkleidung und Aufmachung als Geisha. In der japanisch- ländlichen Region sind die japanischen Frauen öfter noch mit der Kimonos bekleidet.

Die Kultur der Geishas hatte ihre Blütezeit im 17 und 18 Jh. Die Seidenkimonos und der prachvolle Haarschmuck der Geishas sowie die starke Schminke im Gesicht und am Hals ist ein wichtiges Erkennungsmerkmal!

no images were found


Aber auch im Berufsleben variert die Kleidung der Japanerinnen zwischen der traditionellen Kleidung und der aktuellen Mode von heute. in Aboslut schrägen Klamotten kann man in Tokio sehr oft die Mangas antreffen. Junge Frauen, Mädchen kleiden sicht in kurzen Miniröcken, zerissenen Strumpfhosen und tragen so die Kultur der Mangas auf die Straße.


Mädchen schminken sich wie kleine Puppen, bunte Haare und blaue/grüne Kontaktlinsen geben den jungen Mädchen das perfekte Manga aussehen. Japanische Mädchen verkleiden sich als Mangas und lassen sich fotografieren. Die Mangas gehören genauso zur japanischen Tradition wie die Geishas und ist nicht zu verwechseln mit den Schulmädchen Bildern.

Schulkleidung hat in Japan auch ein Tradition und viele junge japanische Frauen tragen kurze Röcke mit dunklen Strumpfhosen und einer Weste welche das Wappen der Schule trägt.
Japanische Frauen feiern gerne und wenn Japanerinnen nachts in Bars und Clubs gehen kann es unter umständen sehr laut werden. Japanische Frauen suchen oft nachts den Ausgleich zu dem doch recht strikt geregelten Arbeitstag.


Die Rolle der japanischen Frau hat sich in den letzten Jahren stätigt verändert und Japanerinnen suchen auch im Geschäftsleben immer mehr ihre Position in der Führungsebene was vor vielen Jahren noch nicht der Fall war.
Photomakers hat einige der japanischen Frauen fotografiert und bietet jetzt Kostenlose Japanerinnen Bilder an.

Die japanischen Frauenbilder können kostenlos für Webseiten und andere Medien verwendet werden. Die Fotos von Japanerinnen können zum Beispiel für eine Webseite, einen Flyer, für Postkarten oder auch Poster genutzt werden. Ein Registrierung vor dem download ist nicht pflicht. Somit stehen die Bilder der Japanerinnen für eine freie Nutzung zur Verfügung.

1 Kommentar

  1. Nagasaki Bilder und Nagasaki Fotos kostenlos

    […] an den Spätfolgen der Strahlung nochmal bis zu 100.000 weitere Menschen bis in die 50iger Jahre. Japanische Frauen gebären noch in der heutigen Zeit in der Umgebung mehr Kinder mit genetischen deffekten als in […]

Antworten